Google PlusFacebookTwitter

Sturm ums Körbchen

Von am 28 Mai 2009 in Allgemein | 3 Kommentare

Mehr Geld für große Körbchen? Oberweite ist kein Luxus-Accessoire, für das wir Frauen gerne kostspieliges Zubehör kaufen. Deswegen ging ein Aufatmen durch die Reihen, als Beckie Williams im Kampf ums Körbchen gegen den Kaufhausriesen Marks & Spencer gewonnen hat. Die Schlacht um BH-Größen währte schon seit vergangenem Sommer, wurde aber von kreativen Headline-Textern hierzulande erst vor einigen Monaten als Spielwiese entdeckt. Und so kam der Britin mit Sinn für Gerechtigkeit die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit zur Hilfe. … Üppiger Preis Marks & Spencer hatte im Juli 2008 die Preise für BH ab Körbchengröße DD um zwei Pfund angehoben. Das entspricht einem Aufpreis von 2,20 Euro. Das Argument: für größere BH sei mehr Stoff und eine aufwändigere Verarbeitung notwendig. Beim Blick ins große Körbchen kann jeder feststellen, dass die Modelle exakt baugleich mit den kleineren...

Linktipp: Sexy Kohlrüben

Von am 26 Mai 2009 in Link-Tipp, Mode | Keine Kommentare

Unterwäsche, an der sicher so mancher gerne knabbern möchte: in Tokio ließen sich Design-Studenten bei ihren Entwürfen für die nationale Entscheidung des Triumph Inspiration Awards von Gemüse inspirieren. Die Kohl-Wäsche in zart-gesundem Grün lässt jedes Vegetarier-Herz höher schlagen. Im September diesen Jahres werden die Sieger der nationalen Wettbewerbe aus aller Welt ihre Entwürfe in Mailand bei der Endauswahl vorstellen. Auf Spiegel Online gibt es das Video mit japanischem Gemüse hier zu sehen.

Studententütchen

Von am 22 Mai 2009 in Allgemein | 1 Kommentar

Jedes Semester gibt es für Studentinnen und Studenten eine Papiertüte mit Werbeproben oder neudeutsch Give-Aways. Da ich schon einige Uni-Jahre hinter mir habe, denke ich mit Wehmut an frühere Zeiten, wo noch Tütensuppe und Schuhputzcreme dabei waren. Mittlerweile scheinen alle Hersteller davon überzeugt zu sein, dass sich studentisches Leben ausschließlich um Sex und Party dreht. Unter anderem fand ich dieses Heft einer Fitnessstudio-Kette in meiner Tüte. Interessant, wie sie versuchen, überzeugende Argumente für sportliche Aktivitäten zu finden. Ich habe einige Jahre lang fürs Jugendmagazin einer Krankenkasse geschrieben und habe oft über dieses Problem nachgedacht. Wie verkaufe ich Sport und gesunde Bewegung als hipp? Kann ich 20-Jährigen sagen, dass sie mit Sit-Ups den Bandscheibenvorfall im Alter von 50 Jahren verhindern können? Erscheint körperliche Attraktivität und guter Sex...

Matthew Williamson für H&M: Bunte Sommermode

Von am 18 Mai 2009 in Mode, Shopping-Tipp | 6 Kommentare

Wer sich im April die besten Stücke im Kampf um H&M-Designermode unter der Nase hat wegreißen lassen, bekommt jetzt eine neue Chance. Seit dem 14. Mai verkauft Hennes & Mauritz die neue Sommerkollektion des britischen Designers Matthew Williamson. Schon vor etwa einem Monat hatte die schwedische Modekette einige Entwürfe des früheren Pucci-Kreativchefs in limitierter Auflage herausgebracht. Weil es nicht jederfraus Sache ist, schon um fünf Uhr morgens vor der Shoptür auf den Showdown zu warten und Mitbewerberinnen am Grabbeltisch die Ellenbogen in die Rippen zu rammen, kann die neue Sommer-Kollektion von Matthew Williamson ganz entspannt gekauft werden. … Schmale Schnitte, reichlich Farben und Muster, die sich Matthew Williamson aus der Natur abschaut – mit dem Mode-Designer hat sich H&M einen Spezialisten für Sommerflair ins Haus geholt. Seit etwas mehr als...

Wallace & Gromit go Fashion

Von am 14 Mai 2009 in Lifestyle & Kultur, Mode | 5 Kommentare

Schon im September vergangenen Jahres haben sich Wallace, sein Hund Gromit und seine Herzensdame Lady Campanula Tottington in feinsten Designer-Zwirn geworfen. Das Fooshooting mit den sympathischen Knetstars entstand zur Neueröffnung des Harvey Nichols Shop in Bristol. Sonst eher britischem Understatement und Schottenmuster erlegen, posieren Wallace und seine Kollegen hier elegant in Armani, Dolce & Gabana, Paul Smith, Alexander McQueen und Ray Ban. … Oben ist Wallace im Woll-Dreiteiler von Paul Smith zu sehen. Gromit zeigt Stil und Klasse mit einer Wayfarer. Ray Ban gibt den Designklassiker unter den Sonnenbrillen bereits seit 1952 heraus. Audrey Hepburn trug die Brille zum Frühstück bei Tiffany’s. Der Plastilin-Vierbeiner kombiniert dazu ein gestreiftes Seidentuch von Duchamp. Oben trägt Lady Tottington ein Jersey-Kleid von Alexander McQueen. Die roten High Heels von...