Buh!

Posted by: Patricia  :  Kategorie: Lifestyle & Kultur, Persönlich

Diese Masken habe ich vor einigen Jahren aus Papmachee gemacht, sie angemalt und lackiert. Ganz alltagstauglich sind sie nicht, aber eine schöne Wanddekoration. Man sieht noch das Band, an dem sie normalerweise an der Flurwand bei meiner Mutter baumeln.

Maske_1

Das Aussehen der beiden Masken ist ein wenig von denen der Figuren der italienischen Commedia dell’arte abgeschaut.

Maske_2

Ads by Glam

Ausgeh-Tipps

Posted by: Patricia  :  Kategorie: Events

Halloween_Kuerbis

In Essen feiert es sich im Goethebunker recht rustikal. Das gute Stück ist aus dem Jahr 1940 und sollte ursprünglich Essens Bevölkerung vor Luftangriffen schützen. Ich selbst bin bisher noch nicht dort gewesen, aber vertraue in dieser Beziehung ganz auf Kathrynskis Urteil. Das Ambiente scheint mir recht passend für die dunklere Jahreszeit und Halloween – auch, wenn dort keine ausgewiesene Halloweenparty stattfindet. Im Duisburger Pulp dürfte es ein großes Geister- und Hexen-Meeting geben. Für gewöhnlich zieht der Club mit Schloss-Dracula-Ambiente Gäste mit einer Vorliebe für Schauriges an. Burgzinnen, Erker und düstere Mauern könnten am 31. Oktober so viel Zulauf finden, dass Ihr mit einem dichten Monstergetümmel rechnen müsst.

Goethebunker, Goethestraße 67, Essen: Samstag, 31.10.2009 – Bunker meets Debox – TechHouse

Pulp Event Schloss, Wanheimer Straße 231 a, Duisburg-Hochfeld: Samstag, 31.10.2009 – Halloween Party, Mindestverzehr 6 Euro

Foto: Pixelio/knipser5

Coffin Couches – Sargambiente

Posted by: Patricia  :  Kategorie: Wohnen und Einrichten

Sarg_Sofa

Die Sitzmöbel von Coffin Couches laden zum Ruhen ein – wenn auch nicht für alle Ewigkeit. Wer möchte, kann Sargambiente genießen, während er seine lebendigen Beine vom Totenbett baumeln lässt. Der Hersteller von Sofas und Sesseln hat sich dem ganz besonderen Recycling von Särgen verschrieben, wenn auch keine gebrauchten verwendet werden. Der Flirt mit dem Tod ist sicher in jedem Wohnzimmer ein Hingucker. Allerdings sollte man es ganzjährig mit den Sargmöbeln aushalten können, auch dann, wenn nicht gerade Halloween ist. Vielleicht ist das dem ein oder anderen doch ein wenig zu morbide.

Sarg-Sessel

Hier ist die Homepage von Coffin Couches.

Fotos: Coffin Couches

Design House Stockholm eröffnet Shop in Frankfurt

Posted by: Patricia  :  Kategorie: Shopping-Tipp

DHS_schwedisches_Design

Shopping-Tipp für Frankfurt am Main

Am vergangenen Samstag (24.10.2009) hat der erste Design House Stockholm Store in Frankfurt eröffnet. Warum ich zum ersten Mal eine Pressemeldung nicht links liegen lasse? Weil mich die Fotos aus dem neuen Shop neugierig gemacht haben. Präsentiert wird ein Mix verschiedener schwedischer Möbel, Mode und Kleinigkeiten. Den Laden findet Ihr in Frankfurt/Main an der Schillerstraße. Das müsste recht zentral sein. Ich werde wohl nicht gar so schnell dazu kommen, dort zu stöbern und würde mich über Augenzeugen-Berichte freuen.

DHS_schwedisches_Design_2

Fotos: Design House Stockholm

Harper’s Bazaar zu Halloween

Posted by: Patricia  :  Kategorie: Link-Tipp, Mode

tim-burton-halloween-fashion

Die US-Zeitschrift Harper’s Bazaar hat sich zu Halloween von einer Ausstellung im New Yorker Museum of Modern Art inspirieren lassen. Diese widmet sich zum Gruselfest dem Filmemacher Tim Burton. Bei Harper’s Bazaar kleidete man Models im Stil der Filmfiguren aus Sleepy Hollow oder Corpse Bride. Wie es sich für die Fotostrecke einer Modezeitschrift gehört, sind alle mit aktueller Designerkleidung ausstaffiert. Ein Wiedersehen mit Edward seinen Scherenhänden und dem Tod als bösen Weihnachtsmann in Gucci und Jean Paul Gaultier gibt es hier bei Harper’s Bazaar.

Foto: Tim Walker für Harper’s Bazaar

Der Alan in uns

Posted by: Patricia  :  Kategorie: Allgemein


Steckt nicht in jedem von uns ein kleiner Alan? Speziell an Freitagen verspüre ich den Drang, auf den Schreibtisch zu klettern und mich von dort oben auf meine Kollegen zu werfen. Leider weiß ich nicht, ob sie mich so schön auffangen, wie die Tortilla Chips es mit Alan in diesem Werbespot tun. Wem die Abenteuerlust im Magen knabbert, während er sämtliche Produkte fein säuberlich am Regalrand positioniert, Statistiken errechnet oder was auch immer tut, sollte seinen Freiheitsdrang noch ein bisschen aufschieben. Heute ist Freitag und Ihr dürft ab etwa 17 Uhr Held sein. Das ganze Wochenende lang.

Bocci Lampen

Posted by: Patricia  :  Kategorie: Technik, Wohnen und Einrichten

Bocci_Lampen_Serie14

Diese Lampen lassen sich ganz nach Wunsch einzeln aufhängen oder zu gigantischen Leuchtwolken zusammenstellen. Beim kanadischen Hersteller Bocci orientiert man sich an Vintage Leuchten der 70er Jahre. Jede dieser Glaskugeln hat ihre Eigenheiten. Kleine Unebenheiten im Glas sorgen für Licht mit Struktur. In den Kugeln befindet sich ein mattierter Zylinder für eine 10-Watt-Halogen-Birne oder eine 0,4-Watt-LED-Leuchte. Ein bisschen Platz sollte schon für die Bocci Lampen vorhanden sein. Wer nicht ganz so hohe Decken hat, kommt vielleicht trotzdem in den Genuss, unter diesen Leuchtwolken stehen zu dürfen, denn bei Bocci arbeitet man viel für Hotels, größere Arztpraxen oder Geschäftsräume.

Bocci_Lampen_Einzeln

Sieben Dinge, die Ihr vermutlich nicht über mich wisst

Posted by: Patricia  :  Kategorie: Persönlich

Theo

Blog-Stöckchen

Von Britt und Dirk, den Kackbloggern habe ich ein Blog-Stöckchen zugeworfen bekommen. Das Thema: Sieben Dinge, die Eure Leser über Euch noch nicht wissen. Vermutlich interessiert es Euch nicht, aber hier sind meine allergrößten Geheimnisse:

1. Auf jeder Reise begleitet mich Theo, ein achtjähriger Plüschgeier mit Hang zu Zynismus und Vorliebe für Aas.

2. Ich liebe Disneyworld. Würde man mich lassen, ich säße den ganzen Tag Zuckerwatte schleckend auf dem Karussell. Theo und ich hatten dort Riesenspaß.

3. Ich bin 1,75 Meter groß und wäre gerne kleiner. Die meisten schätzen mich auf etwa 1,80 … grrr.

4. Im Restaurant will ich grundsätzlich das Essen von meinen Nachbarn haben.

5. Ich gehe nicht gerne shoppen, weil ich mich nicht in zu kleine Umkleidekabinen quetschen will. Am liebsten hätte ich es, wenn man in den Läden eine Privatmodenschau für mich veranstalten würde.

6. Ich gucke heimlich CSI und halte mich für intellektuell.

7. Meine High Scores bei Bejeweled hat jemand anderes für mich erspielt. In Wirklichkeit bin ich bei diesem Game sehr schlecht.

Ich werfe das Stöckchen an sieben weitere Blogger. Ich würde mich freuen, wenn Ihr uns sieben Geheimnisse über Euch verratet:

An Loca Lola, weil sie viel Verrücktes über sich erzählt

An Daniel, weil ihn meine Bejeweled High Scores so ärgern

An Thorsten, weil er über Haare alles weiß

An Grinder, weil er überhaupt nicht fies ist

An Marcel, weil er vor Kurzem bereits einen interessanten Artikel zum Thema Geheimnisse gepostet hat

An Knalleffekt, weil auf Fotos nie ihr Gesicht zu erkennen ist. Das macht mich neugierig

An Pucchi, weil ihre About-Seite immer noch “Under Construction” ist

Ein ♥ für Blogs

Posted by: Patricia  :  Kategorie: Link-Tipp

ein-herz-fuer-blogs

Und wieder ruft der Stylespion zu seiner Aktion Ein Herz für Blogs auf. Vor einem halben Jahr hat das ganz wunderbar geklappt. Sehr viele deutschsprachige Blogger haben daran teilgenommen und ich habe jede Menge guter Blogs kennenlernen können.  Heute präsentiere ich Euch wieder einige Blogperlen, die Eure Aufmerksamkeit verdient haben.  Unten nach dem Klick findet Ihr Screenshots und Links …

Weiter lesen…

Herbstmode von Fifth Avenue Shoe Repair

Posted by: Patricia  :  Kategorie: Mode

Herbstmode_fifth_ave_shoerepair

Ein bisschen herbstlich melancholisch ums Herz wird ‘s so manchem beim Anblick der Mode von Fifth Avenue Shoe Repair. Die beiden Schweden Astrid Olsson und Lee Cotter haben sich bei ihrer Herbstkollektion 2009 anscheinend von Wind und Wetter beeinflussen lassen. Hosen, Röcke und Oberteile sind in klaren Farben gehalten. Alles darf weit schwingen und der Lagenlook feiert sein Revival. Nach dem Klick seht ihr die Teile von Fifth Avenue Shoe Repair, in denen ich mich am liebsten vom Herbstwind umwehen lassen würde …

Weiter lesen…