Charles Anastase: Winterglanz

Posted by: Patricia  :  Kategorie: Mode

Charles_Anastase

Die Winterkollektion von Charles Anastase zeigt sich erwachsener als wir es sonst vom Franzosen mit Wohnsitz in London gewohnt sind. Farben wie Altrosa oder Brombeere sind eine kleine Hommage an Alice in Wonderland, kindliche Heldin von Charles Anastase. Aber in dieser Wintermode darf Frau erwachsen werden. Groß dürften die meisten eh in den überhohen Plateauschuhen sein. Wer denkt da noch ans kleine Mädchen, das in einen Kaninchenbau fällt? Weitere Fotos der Mode von Charles Anastase gibt es unten nach dem Klick …

Weiter lesen…

Ads by Glam

It ‘s so Audrey

Posted by: Patricia  :  Kategorie: Lifestyle & Kultur, Mode

Audrey_Hepburn

Weniger ist oft mehr – diese Erkenntnis haben Schauspielerin Audrey Hepburn und ihr Lieblingsdesigner Givenchy Ende der 50er und in den 60er Jahren umgesetzt. Zwischen all dem Hollywoodpomp wirkte Audrey filigran in flachen Ballerinas, dem berühmten Kleinen Schwarzen oder mit Caprihosen. Ihren Kritikern war das ein wenig zu “boyish”, doch das Bekenntnis zur eleganten Zurückhaltung Audrey Hepburns machte sie zur Stilikone. Deswegen denken bis heute Nichtraucherinnen wie ich über den Kauf einer Zigarettenspitze nach, schlummern nie ohne Schlafbrille und heben ihr Telefon in einem Koffer auf.

Foto: Screenshot Audrey Hepburn in Sabrina

Schlummern wie eine Diva

Posted by: Patricia  :  Kategorie: Accessoires, Kleinigkeiten

Ob Dornröschen oder Holly Golightly – es schlummert sich mit Schlafbrille viel stilvoller. Hier habe ich für jede Art Schnarchnase das passende Modell entdeckt. Schöne Träume hinter Blümchen, Schäfchen oder edlem Paisley. Mehr gibt es auf der Homepage von Eule-Design.

Schlafbrill_dornroeschen(g)Schlafbrille_little-sheepSchlafbrille_skylineSchlafbrille_tibor(g)

Schloss auf Rädern

Posted by: Patricia  :  Kategorie: Reisen

Wohnwagen-Hotel_2

Auf den letzten Metern meines Schulwegs habe ich als Kind immer die Augen fest zugekniffen und sie erst wieder geöffnet, wenn ich vor unserem Haus stand. Ich hoffte damals, dass sich unser Haus in ein Schloss, einen Bauernhof oder Zirkuswagen verwandeln würde, wenn ich es mir mit geschlossenen Augen genug wünschen würde. Ich fürchte, ich habe mich nicht genug angestrengt, denn unser Haus blieb, wie es war. Verhinderte Zirkus-Ballerinas, Feen und Clowns mag das Angebot reizen, in einem Wagen zu wohnen, wie ihn früher Roma und Sinti nutzten. Pascaline und Pascal Patin bieten in den französischen Alpen Übernachtungen in alten Wohnwagen an. Für 50, 55 oder 60 Euro darf man sich in einem der drei Wagen betten. Die Raritäten auf Rädern sind zwischen 60 und 90 Jahre alt und ein Hauch der weiten Welt durchweht sie immer noch. Auch, wenn sie sich längst nicht mehr bewegen, für Träumer wie mich können sie Zirkuswagen oder Schloss auf Rädern sein.

Wohnwagen-Hotel_3

Eure Übernachtung in diesem ungewöhnlichen Hotel könnt Ihr hier buchen.

Fotos: Les Roulettes de la Serve

Sneaker im Wunschlook

Posted by: Patricia  :  Kategorie: Mode, Schuhe

Sneaker_cookie-monster

Der Held an Eurer Seite ist im Herzen noch ein kleiner Junge geblieben? Kein Problem meine Damen, hier ist der passende Schuh für Euren Herzallerliebsten. Damit kann er es sich vor dem Fernseher gemütlich machen oder nach Büroschluss ein wenig Skateboard fahren. Falls ihm langweilig wird, darf er sich die hübschen Bilder auf seinen Sneakern ansehen. Das Design der Treter von Brass Monki bietet ungeahnte Möglichkeiten. Da lächelt das Krümelmonster von den Schuhen genauso wie US-Präsident Obama oder eine Szene aus Call of Duty: Modern Warefare 2 ist zu sehen. Das ist der ideale Schuh für den Helden und er wird Euch darin gerne über sämtliche Pfützen tragen, falls mal wieder Eure High Heels im Novembermatsch stecken geblieben sind. Noch besser: kauft Euch selbst Schuhe mit dem Krümelmonster – meine Favoriten – und spielt Heldin mit Superkräften.

Die Schuhe von Brass Monki gibt es auf dem Blog von Daniel Reese

Die Idee ist frisch geklaut von Fashion-Victim Daniel

Shopping-Tipp: Cycloc Fahrradbefestigung für die Wand

Posted by: Patricia  :  Kategorie: Kleinigkeiten, Shopping-Tipp, Wohnen und Einrichten

Cycloc_Fahrradhalter

Ran an die Wand

Wer sein Fahrrad dekorativ an die Wand stöpseln möchte, kann das jetzt mit Cycloc tun. Die Wandhalterung fürs Zweirad hat Ähnlichkeit mit einem Blumentopf, ist aus Kunststoff und lässt sich fest am Mauerwerk verschrauben. Cycloc gibt es in Rot, Grün, Weiß, Blau oder Schwarz. Der Londoner Designer Andrew Lang hat für seine Idee bereits einige Design-Preise erhalten. Weitere Fotos des Fahrradzubehörs findet Ihr unten nach dem Klick und auf der Homepage von Cycloc

Weiter lesen…

Erfolgreich gekämpft?

Posted by: Patricia  :  Kategorie: Persönlich

Shopaholic

Die Schlacht am Grabbeltisch

Wer beim Anblick von Sonderangeboten seine Contenance verliert und beherzt zuschlägt, ist ein Siegertyp. Schließlich geht es darum, für ein paar Euro weniger, Designerschuhe am Fuß baumeln zu haben. Wir haben schon manche Schlacht am Grabbeltisch oder vor dem Supermarktregal ausgetragen. Für den Ernstfall trainieren wir in Kickboxseminaren und Karatekursen. Im weitesten Sinne dient so etwas unserer Selbstverteidigung. Ein Jammer nur, dass  nach dem Kampf die Glückmomente über ein neues Outfit so kurz sind und ich dafür so lange arbeiten muss. Das hat auch Becky im Film Shopaholic feststellen müssen. Die Story erzählt in Knallbunt von einem eigentlich ernsten Thema. Wer es mit der Handlung nicht allzu genau nimmt, kann sich damit ein Weilchen nett amüsieren. Übrigens: Am Samstag standen in Düsseldorf die ersten Käufer der Jimmy-Choo-Kollektion um 5 Uhr morgens vor der Tür von H&M, der Laden hat erst um 10 Uhr geöffnet. Ist das verrückt?

Herbstmode von Jimmy Choo bei H&M

Posted by: Patricia  :  Kategorie: Mode

H&M_Jimmy_Choo_4

Hier ist sie endlich: die Herbstkollektion vom Label Jimmy Choo für H&M. Womöglich werdet Ihr am 14. November frühmorgens vor den Glastüren der H&M-Filialen stehen, um Euch dort die Poleposition zu sichern. Die schwedische Kette erfreut uns wieder mit Designermode zu günstigen Preisen. Ein Paar Schuhe der Jimmy-Choo-Kollektion kostet 99 Euro, ein Paillettentop gibt es für 59,95 Euro, Kleider kosten zwischen 99 und 199 Euro. Weil die Designermode von H&M sich in der Vergangenheit gut verkaufte und sicherlich mit Euch zusammen viele Kunden vor dem Eingang der H&M-Läden stehen werden, hat sich die Kette ein neues System ausgedacht. Die ersten 160 Kunden bekommen ein Armband, auf dem ein Zeitpunkt verzeichnet ist, zu dem sie in Ruhe in einem abgesperrten Bereich einkaufen können. Alle anderen sollten trainieren, um beim Rennen um die besten Stücke eine Spitzenposition zu erreichen. Weitere Fotos der Jimmy-Choo-Kollektion gibt es unten nach dem Klick …

Weiter lesen…

Die Lego-Küche

Posted by: Patricia  :  Kategorie: Wohnen und Einrichten

lego_kitchen

Willkommen im Legoland

Als Kind endeten meine Bauvorhaben meist nach drei oder vier Lagen Legosteinen, dann verging mir die Geduld. Simon Pillard und Philippe Rosetti arbeiten als Designer-Duo Munchhausen und haben sich hier mit den bunten Klötzchen ausgetobt. Nur exzessive Liebe zu Lego bringt Erwachsene dazu, aus mehr als 20.000 winzigen Quadern eine Kücheneinrichtung zu bauen. Bei der Theke dienen Möbel von Ikea als Grundlage. Wenn Ihr Euch jetzt ans Basteln macht, denkt daran, die Legosteine mit einer Schicht Lack zu überziehen, damit später nicht etwa verschüttete Milch in den Ritzen vor sich hingammeln kann.

Die Idee ist frisch geklaut vom Cool Hunter

Fotos: Images – Hrvoje Goluza for Maison Française

Katie Eary: Männer

Posted by: Patricia  :  Kategorie: Mode

Katie_Eary_Herrenmode

Wann ist ein Mann ein Mann? Dann, wenn er kämpft und Heldentaten vollbringt? Womöglich kann er das nur in Uniform tun – egal, ob es sich dabei um Kampfanzug oder Jeans handelt. Die 25-jährige Modedesignerin Katie Eary hat anderes vor Augen, wenn sie an Männer denkt. Bei ihrer Mode hat sie sich von klassischen Uniformen inspirieren lassen und sie abgewandelt. Herausgekommen ist eine neue Sichtweise auf Männlichkeit: Mode für besonders mutige Helden im Großstadtkampf. Nach dem Klick gibt es weitere Fotos …

Weiter lesen…