Google PlusFacebookTwitter

Ich hab ‘s gewusst

Von am 18 August 2010 in Mode | 8 Kommentare

Share On GoogleShare On FacebookShare On Twitter

Meiner Meinung nach zeichnet sich ein Revival der blickdichten Strumpfhose ab. Wie wir beobachten konnten, trällert es sich darin prima für den Eurovision Songcontest. Und so, wie es Lena vorgemacht hat, würde ich die dunklen Strümpfe mit schmalen kurzen Kleidern kombinieren, am besten mit diesen hier aus der Herbstkollektion 2010 von Acne. Schade nur, dass das schwedische Label meine Budgetplanung sprengt.

Fotos: Acne

8 Kommentare

  1. corinna

    18. August 2010

    Huch, dann dauert das Revival der blickdichten Strumpfhose aber mindestens schon drei Jahre an (:

  2. Patricia

    18. August 2010

    Jep. Es ist nur bisher noch nicht ganz bei mir angekommen.

  3. michi

    19. August 2010

    wird bei mir sowieso nie aus der mode kommen! blickdicht for president! ;-)

  4. DesigNora

    19. August 2010

    Die schwarzen blickdichten Strumpfhosen sind ja Zeitlos und waren noch nie wirklich out. Was jetzt gerade Aufblüht, sind Strumpfhosen mit verrückten Mustern wie z. B. Leopardenmuster oder Karomuster.

  5. JAC

    21. August 2010

    VERSUCHS MAL MIT OBJECT COLLECTOR ITEMS:: IST ÄHNLICH WIE ACNE:: UND SPRENGT NICHT SO GANZ DEINEN GELDBEUTEL ;)LG JAC

  6. Jennifer

    22. August 2010

    Strumpfhosen finde ich ja immer gut. Da kann man auch bei kaltem Wetter den Minirock tragen. Ich finde immer, das sieht total sexy aus.

  7. Yuliyah

    1. September 2010

    Schwarze blickdichte Strumpfhosen sind doch der Klassiker schlechthin. Die kann man einfach immer tragen und muss ganz sicher nicht frieren. ^^

  8. anna

    26. August 2011

    Blickdichte strumphosen finde ich super, auch angenehmer zu tragen wie leggins, nur was ich von strumpfhosen mit muster halten soll, weiß ich noch nicht.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>