Google PlusFacebookTwitter

Stille Orte: zum Kuscheln

Von am 08 Mai 2015 in Accessoires, Shopping-Tipp | Keine Kommentare

Sobald Ihr ausgeruht dem Badewasser entsteigt, erwarten Euch diese kuscheligen Bademäntel, Pantoffeln und anderen Accessoires. Ihr habt die Wahl: Lasst darin den Tag ausklingen oder sehr langsam beginnen. Die Outfits passen zum Guten-Morgen-Kaffe genauso wie zur abendlichen Honigmilch. Und damit Ihr jemanden flauschiges zum Anlehnen habt, empfehle ich Euch Teddybär Fynn. Bilder gibt es nach dem Klick oder weiter unten. Von oben links: Carine Gilson, Morgenmantel aus Seidensatin, um 1290 Euro, Calando, Bademantel mit roten Polkadots, um 39,90 Euro, Roberto Cavalli, langer Seidencaftan, um 1245 Euro, Vossen, Poppy Bademantel in burgunderrot, um 69,95 Euro, darunter von links: Rewind Eye Mask Lavendel, Schlafmaske, um 69 Euro, Holistic Silk, Yogamatte, um 184 Euro, ganz unten von links: Steiff, Teddybär Fynn, um 124 Euro, Pampuschen, Sandale/Zehenspreizer, um 49 Euro, Holistic Silk,...

Warum Socken das beste Ostergeschenk sind

Von am 19 März 2015 in Accessoires, Kleinigkeiten | Keine Kommentare

Hiermit möchte ich einem Trend entgegenwirken: Socken sind ein klasse Ostergeschenk. Damit macht Ihr Euren Herzallerliebsten wild. Einfach die kleinen bunten Dinger für die Füße einrollen, umschlagen und ein bisschen zurecht kneten. Schon habt Ihr ein wunderschönes Socken-Osterei. Es ist klein genug, um fast unauffindbar zu werden. So könnt Ihr den Mann an Eurer Seite den ganzen Ostersonntag beschäftigen. Lasst Euch ein kreatives Versteck einfallen und er sucht bis zum Abend. Derweil vergnügt Ihr Euch mit Braten, feinem Kuchen und legt endlich mal die Beine hoch. Es kommt ganz aufs Suchtalent Eures Herzallerliebsten an. Vielleicht wird er auch noch den Ostermontag zum Suchen brauchen. Und falls er sich übers zu gute Versteck aufregt: Der Osterhase ist schuld. Hier sind besonders bunte Socken vom erst zwei Jahre alten Label “von Jungfeld”. Diese Strümpfe haben das perfekte...

Lang umschlungen

Von am 24 Februar 2015 in Accessoires | Keine Kommentare

Es gibt allerlei Kleinigkeiten, die sich um den Hals legen oder schlingen lassen. Dabei denke ich weniger an den aufregenden Einstand eines Hitchcock-Thrillers, sondern – viel harmloser – an Schmuck. Und wer jetzt die Luft anhält: Für mich muss es nicht gleich das gewaltige Collier sein. Weniger ist mehr. Nach einigen Jahren Abstinenz hab ich mich wieder nach etwas längeren Ketten umgesehen. Ich mag es, wenn ein größerer Anhänger alle Aufmerksamkeit auf sich zieht. Auf weiteren Schmuck kann ich dabei gerne verzichten. Höchstens bunte Glasperlenketten in ähnlicher Länge wären vorstellbar. Bei der Kleidung ziehe ich die Variante vor, solche Halsketten mit lässigerem Lagenlook zu kombinieren. So taten es die Hippies oder die Grungegeneration. Ein klassischer Rollkragenpulli wäre mir da zu konservativ und würde eine lange Kette etwas einsam wirken lassen. Natürlich könnten...

Mein Leben ist eine Handtasche

Von am 30 November 2014 in Accessoires | Keine Kommentare

Gina Vintage von Liebeskind Modisches Accessoire, Spiegel unserer Seele, Geheimnisträger oder Großraumtransporter – unser Verhältnis zur Handtasche ist vielseitig. Es muss noch nicht einmal irgendetwas darin sein. Wenn sich Celebritys mit ihrer Clutch auf dem roten Teppich ablichten lassen, habe ich oft den Verdacht, dass die Taschen leer sind. Vor den Kameras wird damit gewedelt, weil das Accessoire so gut zum Prada- oder Dior-Kleid passt. Ich erfreue mich gerne am Äußeren zum Beispiel dieses Prachtstückes von Liebeskind. Allerdings bin ich weit davon entfernt, leere Handtaschen rumzutragen. Ich habe immer die Grundausrüstung dabei, tendiere also zum Großraumtransporter: Windeln, Wickelunterlagen und Kekse – die mit Schokolade. Es wird der Tag kommen, an dem ich auch nur ein Hauch von Nichts verstauen werde. Bis dahin muss ich jeden Gegenstand, den ich aus meiner Tasche...

Tasche mit Miezekatze

Von am 26 November 2014 in Accessoires | Keine Kommentare

Seit einigen Wochen erschüttere ich die ganze Nachbarschaft mit meinem Husten. Aber dank Dampfbädern scheint ein Ende in Sicht und ich kann wieder am Schreibtisch sitzen und bloggen. Endlich. Es wird Zeit, denn Weihnachten möchte ich gerne völlig hustenfrei sein. Vielleicht wage ich heute meinen ersten diesjährigen Weihnachtsmarktbesuch. Ein paar Geschenke habe ich auch schon: einen Lamborghini – allerdings nur in klein und fernsteuerbar für meine Tochter sowie eine Puppe. Damit habe ich das gesamte Spektrum genderorientierten Geschenkeverhaltens abgedeckt. Vom Abdecken des gesamten Wunschspektrums bin ich weit entfernt. Wie sagt man immer? Am schönsten sind die Wünsche, die nie in Erfüllung gehen. Vielleicht sehnt Ihr Euch schon von klein auf nach einem Kätzchen. Wer immer noch keine Samtpfote als Mitbewohnerin gewinnen konnte, mag sich mit der Choupette-Kollektion von Karl...

Louis Vuitton: alles mit Logo

Von am 15 Oktober 2014 in Accessoires, Mode | Keine Kommentare

Bei Louis Vuitton feiert man sich und seine Marke. Selbstverständlich bekommt das typische Logo aus den Initialen des Gründers einen Ehrenplatz. In diesem Fall prunkt es auf einem Boxsack, den kein geringerer als Karl Lagerfeld entworfen hat. Desweiteren durften sich Christian Louboutin, Cindy Sherman, Frank Gehry, Marc Newson und Rei Kawakubo künstlerisch beim Taschen- und Lederwaren-Hersteller austoben. Den Boxsack bekommt Ihr mit Boxhandschuhen, Matte und weiterem Zubehör geschickt. Preis auf Anfrage. Darüberhinaus hat man bei Louis Vuitton weitere Künstler gebeten, sich mit der Marke und ihrem berühmten Logo auseinander zu setzen. Alle Ergebnisse und Fotos von Steven Meisel gibt es auf der Website der Aktion. Foto: Louis...