Sturm ums Körbchen

Posted by: Patricia  :  Kategorie: Allgemein

bh3

Mehr Geld für große Körbchen? Oberweite ist kein Luxus-Accessoire, für das wir Frauen gerne kostspieliges Zubehör kaufen. Deswegen ging ein Aufatmen durch die Reihen, als Beckie Williams im Kampf ums Körbchen gegen den Kaufhausriesen Marks & Spencer gewonnen hat. Die Schlacht um BH-Größen währte schon seit vergangenem Sommer, wurde aber von kreativen Headline-Textern hierzulande erst vor einigen Monaten als Spielwiese entdeckt. Und so kam der Britin mit Sinn für Gerechtigkeit die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit zur Hilfe. …

Üppiger Preis

Marks & Spencer hatte im Juli 2008 die Preise für BH ab Körbchengröße DD um zwei Pfund angehoben. Das entspricht einem Aufpreis von 2,20 Euro. Das Argument: für größere BH sei mehr Stoff und eine aufwändigere Verarbeitung notwendig. Beim Blick ins große Körbchen kann jeder feststellen, dass die Modelle exakt baugleich mit den kleineren Ausgaben sind. Von besonderen Stützverstrebungen oder ähnlichem ist weit und breit nichts in Sicht. Selbst für eine 70DD ist nicht mehr Stoff nötig als für eine 85B. Sowieso dürften Arbeitskosten und Transport den größeren Teil des Preises ausmachen.

Gerechtigkeit im BH-Streit

Die Facebook-Gruppe Breast 4 Justice der Aktivistin Williams hatte zum Schluss 14.000 Mitglieder – Frauen und zahlreiche Männer. Marks & Spencer ließ sich erst beeindrucken, als Beckie Williams damit drohte, Kleinaktionärin der Kaufhauskette zu werden, um auf der jährlichen Hauptversammlung die Geschäftsführung persönlich auf die Missstände aufmerksam zu machen. Was hätte die Preispolitik von Marks & Spencer für Folgen haben können? Variable Aufschläge pro Zentimeter Brustumfang mit öffentlicher Messung an der Kasse bei Kauf eines BH? Und wattierte A-Cups werden in Zukunft vor dem Verkauf abgewogen. Dann hätte ich auch einen Unterhosenaufschlag für Männer gefordert. Wer kann da noch behaupten, dass Größe keine Rolle spiele?

3 Kommentare zu “Sturm ums Körbchen”

  1. Peter meint:

    Das Körchengrösse kein Luxus ist, kann ich selber nicht wissen – aber aus Erfahrungen von Mädels sprechen, die Holz vor der Hütte hatten. Sie fanden das (und jetzt nicht wegen der Wahl des BHs beim Kauf) als nicht sonderlich vorteilhalft, weder beim Sport, noch in der Stadt noch anderswo .. ich kenne nicht sonderlich viele, die mit Ihren üppigen Brüstenn prahlen aber umso mehr, die mit wenig “dick aufbauschen” …

  2. Richard meint:

    Wenn eine Frau Körbchen größer als E (englische Größe DD) braucht, ist sie meist benachteiligt, weil:

    Die Größen orientieren sich an Model-Maßen und nicht an real-Maßen von normalen Frauen. Darum greifen viele Frauen und Mädchen zum falschen BH.

    größere BHs sind wegen der geringeren Nachfrage oft deutlich teurer als BHs bis D-Körbchen. Es geht, wie immer, ums Geschäft, um Umsätze und Gewinne….

    Die Folge davon sind unschön verformte Brüste, welche oft mehr oder weniger stark hängen. Das ruft vor allem bei jungen Mädchen Komplexe und Störungen der Körperwahrnehmung hervor.

    Die Mädchen haben dann oft den Wunsch sich unter’s Messer zu legen, weil sie keine “normalen”, “schönen” Brüste (mehr) haben.

    Wenn die Betroffene sich gegen einen operativen Eingriff entscheidet, bleibt die Büste entweder so wie sie ist oder wird durch tragen des richtigen BHs in Kombination mit Sport abhängig vom Einzelfall fester und “schöner”.

    WICHTIG: An Alle Eltern, Freunde und Verwandte, sowie Liebhaber(innen) und Liebes-oder Lebenspartner:

    KEINE , aber auch KEINE Kritik, wenn überhaupt konstruktiv, üben!! Denn das Selbstwertgefühl ist oft durch das Aussehen des eigenen Körpers und was sie erlebt hat geprägt.

    und b) finde ich es eine Schande, eine Frau zu einer Ästhetischen Operation zu zwingen oder auch nur davon ernsthaft zu reden, dass sie sowas vielleicht brauchen könnte….

  3. Richard meint:

    Ich finde auch, dass dieses Thema im Schulunterricht unbedingt behandelt werden muss. Denn der Umfang dieses Themas übersteigt oft die Geduld oder Aufnahmekapazität eines Teenager-Mädchens. Darüber hinaus wissen die Eltern oft nur sehr ungenau, wie ihre Tochter sich mit und in ihrem Körper fühlt…..

Kommentieren




Dein Kommentar: