[singlepic=146,360,280,,]Das wäre ärgerlich: Da nehmen einen nette Außerirdische in ihrem Raumschiff durch die Galaxis mit und finden anschließend nicht mehr den Weg zurück. Vielleicht liegt der Mensch nach einer Versuchsreihe betäubt in der Ecke und kann nicht erklären, wo sich der Heimatplanet befindet. Ein amerikanischer Online-Shop bietet dafür jetzt Abhilfe – eine kleine Version der Pioneer-Plakette zum Umhängen.

Die Originale wurden 1972 an den Raumsonden Pioneer 10 und Pioneer 11 angebracht. Darauf befindet sich eine schematische Darstellung unseres Sonnensystems und eines Mannes und einer Frau. Auf Bilder von letzteren hat man bei der Übernahme des Designs für die kleine Version verzichtet. Schließlich ist anzunehmen, dass die Außerirdischen einen Menschen vor sich haben werden, wenn sie sich den kleinen Anhänger anschauen. Aber die Darstellung des Sonnensystems und der Erde dürfte hilfreich sein. Wer eine Kette mit der Plakette trägt, kann sicher sein nach einer Entführung durch Außerirdische wieder am richtigen Ort abgesetzt zu werden. Falls man fälschlicher Weise auf der Venus oder dem Mars landet, gibt es vom Online-Shop das Geld für die Pioneer-Plakette zurück.

Pioneer Plakette zum Umhängen bei earthbounddog