Liebesbeweise

Liebesbeweise

Womit lasst Ihr die Herzen hüpfen? Überreicht Ihr zum Valentinstag eine Rose oder den Maserati? Oder lasst Ihr Euch den Namen des Herzallerliebsten auf den Oberarm tätowieren? Ich hätte einen Alternativvorschlag, der vielleicht nicht die Endgültigkeit einer Tätowierung vermittelt, aber auch sehr hübsch ist. Wie wäre es mit einer selbst gestalteten Cap? Dort könnt Ihr wahlweise die Sterne für Eure Herzallerliebsten leuchten lassen oder Ihr macht es wie bei der Tätowierung: Herz und Euren Namen. Das Ganze muss nicht zwingen in rosarot sein. Da gehen auch etwas sportlichere Farben und Formen. Oder Ihr verzichtet darauf, jemand anderem Euren Namen auf den Kopf zu pappen und greift zum Sinnspruch oder Eurem Geheimcode, den nur Ihr zwei kennt?

Im Hatshop bekommt Ihr alles, was den Kopf bedeckt und könnt Caps selbst gestalten. Eine von Euch designte Mütze, Beanie oder Schirrmütze ist ein sehr persönliches Geschenk. Im ersten Schritt geht Ihr auf den Konfigurator. Dort könnt Ihr zunächst die äußere Form wählen. Dann müsst Ihr Euch noch für eine Farbe entscheiden und könnt mit dem Gestalten loslegen. Ich bevorzuge ein kleines Bild mittig auf der Schirrmütze und dazu einen Schriftzug. Für beides könnt Ihr Farbe und Größe wählen. Ich habe die Schrift hier bei meinem Beispiel-Cap ein wenig gebogen. Das passt gut zum Herzchen wie ich finde. Falls Eurer Herzallerliebster nicht bereit für ein rosa Cap ist: das gibt es auch in anderen Farben und ohne Herz.

Übrigens ist es möglich, sein ganz persönliches Logo hochzuladen und aufsticken zu lassen. Alle Muster, Logos, Bilder und Texte werden dann aufgestickt und innerhalb von zwei bis fünf Werktagen habt Ihr Eure neue Mütze schon auf dem Kopf. Bei selbst hochgeladenen Logos kann die Lieferung etwa 14 Tage dauern. Übrigens empfehle ich Euch, ein bisschen auf der Website des Hatshops rumzustöbern. Dort gibt es klassische Hüte unter anderem auch Bowler, Stetson oder Fedora Hüte wie sie Carmen Sandiego trägt. Ich lag bei meinem Entwurf bei einem Preis von etwa 35 Euro. Hinzu kämen noch Versandkosten, weil der schwedische Online-Shop erst ab 49 Euro kostenlos liefert. Deswegen würde ich zu einem Zweitcap raten. Wie wäre es mit Partnerlook zum Valentinstag?

Festliches zum Fest

Festliches zum Fest

Dank mehrerer Jane Austen-Verfilmungen weiß ich, dass die Ballsaison klassisch im Winter stattzufinden hat. In den Romanvorlagen für Filme wie „Sinn und Sinnlichkeit“ ließ die britische Autorin den Adel in eleganten Roben zu Kerzenschein im Ballsaal schreiten und verhalten hüpfen. Heute darf es etwas wilder sein. Immer noch bietet der Winter die besten Gelegenheiten für den großen Auftritt. Keine Frau zwängt sich mehr in Korsett und Krinoline, aber selbst ich war eine Zeitlang begeisterte Ball-Besucherin. Ich muss gestehen, dass ich keinen einzigen Gesellschaftstanz beherrsche. Dafür bin ich am Buffett ein Champ. Witzigerigerweise waren wir damals ein eingeschworenes Grüppchen verfressener Zaungäste, die nie wirklich Mitglied im Club waren, aber sich auf jedem Ball am Buffett trafen – und eines muss ich klarstellen: Natürlich haben wir nie kostenlos gegessen. Schließlich sind die Erlöse solcher Veranstaltungen für gute Zwecke. Solche Bälle waren eine schöne Gelegenheit, Abendkleider anzuziehen, die sonst selten den Kleiderschrank verlassen. Und hier möchte ich Euch einige Kleider vorstellen. Für den tollen Auftritt, zu Weihnachten zu Silvester oder zu Hochzeiten oder vielleicht zu einem Ball mit super Buffett.

Kurze Abendkleider

Der Name Cocktailkleid verrät viel über die informelle Robe und den lockeren Rahmen, in dem sie getragen wird. Es handelt sich um ein kurzes Abendkleid, das laut Wikipedia seinen Ursprung in den 1940er Jahren hatte. Aber ich würde darauf tippen, dass die ersten kurzen Abendkleider schon in den 1920er Jahren aufgetaucht sind. Damals trugen die Flapper kurze, gerade geschnittene Kleider, die höchstens durch ihre längeren Fransen am Saum ein klassisches Abendkleid andeuteten. In den 1920er Jahren kam das Nachtleben in den Großstädten auf. Endlich gab es elektrisches Licht und man musste sich nicht mehr im Finstern durch enge Gassen tasten. Die Flapper waren junge Frauen, die die Nächte genossen und sich dank ihrer kurzen Kleider sportlich über die Tanzflächen bewegten. Wer sich nicht durch einen langen Saum in den Bewegungen einschränken möchte, der darf heute ach zum großen Ball im kurzen Kleid erscheinen. Mittlerweile ist das weder ein Statement noch ein Affront gegen die Gesellschaft, sondern einfach nur schick, wie ich finde. Beim Abendkleid kurz liebe ich die A-Linie. Oben figurbetont, vielleicht sogar hochgeschlossen und unten luftig, weit.

Lange Abendkleider

Viel zu selten habe ich die Gelegenheit, im langen Abendkleid zu erscheinen. Aber warum nicht? Heute ist das viel auffälliger als die kurze Variante. Wer sich in solche schicken Kleider traut, auf den richten sich sämtliche Blicke. Deswegen ist hier das perfekte Abstimmen von Accessoires, Schuhen und Frisur wichtig. Das Outfit ist durchweg elegant und klassisch. Im Abendkleid lang seid Ihr der Star. Wer auch immer Euch begleitet, sollte sich auf einen großen Auftritt vorbereiten. Auch wenn er sich vielleicht keinen passenden Anzug besorgen möchte, was soll `s.

Alle Fotos / mit freundl. Unterstützung: JJ House

Spielzeugtag: Stofftier nach eigenem Entwurf

Spielzeugtag: Stofftier nach eigenem Entwurf

Falls Ihr klein oder zumindest im Herzen ein Kind seid und die Idee des schwedischen Möbelriesen für Euch persönlich spannend findet: Bei Ella & Paul können sich kreative Zeichner Plüschtiere oder Ungetüme nach eigenen Entwürfen arbeiten lassen. Ihr ladet einfach das supercoole Bild des Stegosaurus mit lila Kamm und gelben Flossen via Internet hoch. In Litauen wird das kleine Ungeheur dann genäht und macht sich auf die Reise nach Deutschland. Das Knuddeln mit dem Traumtier macht sicherlich besonders viel Spaß. Hier entlang bitte zur Plüschtierbestellung bei Ella & Paul.

Ella&Paul_Zeichnung+Stofftier_12

Slim, Boyfriend oder Bootcut?

Slim, Boyfriend oder Bootcut?

 

Wir wandern beim Jeanskauf lässig an Regalen mit Slim, Bootcut oder Boyfriend vorbei. Selbstverständlich weiß das weitgereiste Cowgirl, was mit diesen Begriffen gemeint ist. Oder etwa nicht? Bootcut-Jeans sind kürzer, damit die Stiefel noch drunter passen? Slim-Jeans machen schlank und Boyfriend sind milde Leihgaben, weil man übers Wochenende vergessen hat die Wechselhose einzupacken? Nicht ganz. Damit ihr zu Hause nicht ganz so enttäuscht seid, wenn ihr nicht die passende Hose zu Euren langen Touren im Sattel gekauft habt, möchte ich Euch auflkären. Das versteckt sich hinter den Fachbegriffen für Jeans:

Jeans in Bootcut

Bootcut

Die Bootcut-Jeans passen tatsächlich am besten zu Stiefeln. Aber sie sind nicht weiter oben abgeschnitten, sondern am Hosenbein besonders ausgestellt. Durch die zusätzliche Weite am Saum passt der Stiefel noch locker drunter und die Jeans kann über Schuhen und Stiefeln getragen werden. In Kombination mit hohen Absätzen lassen sich so Beine optisch verlängern und wirken schlanker.

Slim-Fit-Jeans

Slim Fit

Die Slim-Fit-Jeans ist eng geschnitten und kaschiert im Gegensatz zur Bootcut überhaupt nichts. Manchmal kann es richtig anstrengend sein, die Beine in die engen Röhren zu schlängeln. Der Bund sitzt tief und die Hosenbeine sind meist recht lang. Ein Umnähen des Saums ist nicht notwendig, denn was an Stoff zu viel ist, schiebt man einfach die Beine hoch. Slim-Fit-Jeans passen zu Ballerinas, wenn Ihr groß seid oder zu High Heels.

Boyfriend-Jeans

Boyfriend

Sie ist nicht tatsächlich vom Boyfriend geliehen, soll aber so aussehen. Ein wenig zu groß, gekrempelte Hosenbeine, lockerer Schnitt – die Boyfriend-Jeans umspielt den Körper. Aber Achtung, sie kaschiert ebenfalls kaum Problemzonen. Wer die Hosenbeine hochkrempelt sollte daran denken, dass dies optisch verkürzt. Falls Ihr sehr groß seid, ist das prima. Die Boyfriend-Jeans bleibt immer lässig und ist nie elegant, egal, was Ihr damit kombiniert.

Straight-Leg-Jeans

Straight Leg

Eine Hose mit gerade geschnittenem Bein – die Straight Leg-Jeans ist ein Kompromiss und kommt weitgehend ohne Überraschungen aus. Ihre Form ist klassisch, nicht zu eng anliegend, aber hat ein Langweiler-Image. Eigentlich ist dies nicht berechtigt, denn sie steht fast jeder Figur und ist ein Alleskönner.

Dies sind die zentralen Grundformen der Jeans. Einzelne Labels bieten Variationen an, für die sie jeweils eigene Namenskombinationen gefunden habe. Mit diesem Grundwissen werdet Ihr in Zukunft gekonnt lässig am Jeansregal vorbeiflanieren. Übrigens lässt es sich auch online flanieren: Eine schöne Auswahl findet Ihr bei ABOUT YOU

Alle Fotos sowie mit freundl. Unterstützung von About You.

Für Heldinnen

Wer eine Heldin werden möchte, braucht ein entsprechendes Outfit. Inspiration gibt es in Klassikern wie Superman oder aber in Film- und Serienfiguren wie Eiskönigin, Mia and Me oder Avengers. Doch worin lässt sich am besten die Welt retten, Einhörner füttern oder das Traumschloss bewohnen? Meine Stylingtipps fürs Stelldichein mit Kobolden oder großohrigen Mäusen kommen bei der jungen Generation weniger gut an. Generell empfehle ich zu wenig Pink und zu wenig Glitter. Speziell bei geflügelten Pferden hört der Spaß auf. Ich verstehe, dass ein fast vierjähriges Mädchen  auf der Suche nach seinem eigenen Stil ist. Und dank regem Austausch via Kindergarten, sind auch kleine Fashionistas up to date. Bald vier Jahre – das verrät, dass in etwa zwei Wochen der Geburtstag meiner kleinen Märchenprinzessin ist. Und wir Eltern kommunizieren zurzeit über Facebook Neuigkeiten zum Thema Einhornbettwäsche. Zur Auswahl stehen mehrere Heldinnen. Die Fernsehserie Mia and Me ist eine wunderbare Mischung aus Real- und Trickfilm. Wobei letztere überbordende rosa Landschaften und Einhörner im Überfluss bietet. Warum für mich gerade diese Serie gut funktioniert? Das Mädchen Mia wechselt vom ralen Leben in eine Elfen-Welt. Traumwelten dürfen von allem zu viel haben. Das wirkliche Leben in einem Internat schafft Distanz zu kulleräugigen, feingliedrigen Wesen der Trickfilmsequenzen. Auch Disneys Eiskönigin habe ich in mein Herz geschlossen. Der wahre Star des Films ist die kleine Schwester, Anna. Schon oft wollte ich von meiner Märchenprinzessin und ihren Freundinnen wissen, warum jede von ihnen unbedingt Elsa, die Eiskönigin beim Spielen sein will. Aber das werde ich wohl nie nachvollziehen können. So toben drei Eisköniginnen durch unsere Wohnung und mir wird großzügig der Part der kleinen Anna angeboten. Das gefällt mir.

Eiskoenigin_T-Shirt

 

Eisköniginnen sind eigentlich immer beliebt – besonders im Sommer. Da der Traumberuf meiner Tochter eh Eisverkäuferin ist, würde sie sich bestimmt auch über diese Sachen freuen. Das T-Shirt zeigt die Eiskönigin Elsa mit ihrer Schwester Anna. Der Film hat eine Klasse-Wendung – die ich an dieser Stelle nicht verraten möchte. Selten, dass ich die menschlichen Figuren in einem Disney-Film lieber mag. Aber hier sind die beiden jungen Damen tatsächlich meine Favoriten – trotz sympathischem Schneemann und freundlichem Rentier. Leider gibt es das Shirt nicht größer, sonst bekäme es meine Schwester.

Eiskoenigin_Kissen

Aber auf dieses Kissen passen selbst große Köpfe. Falls Ihr Eurer Schwester eine Freude machen wollt und diese älter ist als zehn, wäre dies sicherlich passen. Auch hier sind wieder Elsa und Anna zu sehen.

Eiskoenigin_Geschirr

Ein Eisköniginnen-Frühstücksset bestehend aus bruchsicherem Melamin. So könnt Ihr mit Eurer Helding Müsli löffeln. Schüssel, Becher und Teller – im Büro wäre das sicherlich ein Hingucker.

MiaAndMe_T-Shirt

Hier auf dem T-Shirt ist Mia, die Titelheldin zu sehen aus Mia an Me zu sehen. Mia ist im wahren Leben ein normales italienisches Mädchen.

MiaAndMe_2_T-Shirt

Auf dem Top kuschelt Mia mit dem Einhorn Onchao. Es kann fliegen. Einhornstaub hat magische Fähigkeiten und bringt Pflanzen zum Blühen. T-Shirts und weitere Kleidung und anderes mit dem Konterfei Eurer Lieblingshelden und Weltenretter findet Ihr bei www.lamoli.com Oder vielleicht werdet Ihr selbst zu Superhelden indem Ihr ein Kind damit beglückt.

Fotos / mit freundlicher Unterstützung von www.lamoli.com

 

 

 

 

 

 

Stille Orte: zum Kuscheln

Sobald Ihr ausgeruht dem Badewasser entsteigt, erwarten Euch diese kuscheligen Bademäntel, Pantoffeln und anderen Accessoires. Ihr habt die Wahl: Lasst darin den Tag ausklingen oder sehr langsam beginnen. Die Outfits passen zum Guten-Morgen-Kaffe genauso wie zur abendlichen Honigmilch. Und damit Ihr jemanden flauschiges zum Anlehnen habt, empfehle ich Euch Teddybär Fynn. Bilder gibt es nach dem Klick oder weiter unten.




Von oben links: Carine Gilson, Morgenmantel aus Seidensatin, um 1290 Euro, Calando, Bademantel mit roten Polkadots, um 39,90 Euro, Roberto Cavalli, langer Seidencaftan, um 1245 Euro, Vossen, Poppy Bademantel in burgunderrot, um 69,95 Euro, darunter von links: Rewind Eye Mask Lavendel, Schlafmaske, um 69 Euro, Holistic Silk, Yogamatte, um 184 Euro, ganz unten von links: Steiff, Teddybär Fynn, um 124 Euro, Pampuschen, Sandale/Zehenspreizer, um 49 Euro, Holistic Silk, Massage Slipper, um 88 Euro, Pampuschen, Haus-Ballerina in Schottenkaro, um 69 Euro

Alle Preise wie immer ohne Gewährleistung