esprit_sommerkleid_final2

Sommerkleider von der Stange runter und ab damit zur Fotosession in die Umkleidekabine. Was ich auf Modeblogs schon so oft bewundert habe, ist gar nicht so einfach. Ich habe mich selbst mit den neuen Sommerkleidern von Esprit und Mango fotografiert. Mit hochrotem Kopf schlich ich an den Verkäuferinnen vorbei in die Kabine und knipste mich mit Wackelkamera. Ich bin stolz auf die ersten Fotos dieser Art …

Im Samstagsshopping-Trubel griff ich mir einige der neuen Sommerkleider aus bunt bedruckten, leichten Stoffen. Nach langen Wintermonaten hatte ich endlich wieder etwas Leichtes auf der Haut und beim Anprobieren kam fast schon Sommerstimmung bei mir auf. Noch fehlt mir beim heimlichen Fotografieren die Routine. Bloß nicht auffallen, dachte ich mir. Ich traute mich kaum, mehrere Kleidungsstücke mit in die Umkleide zu nehmen. Eigentlich habe ich jederzeit mit Verkäuferinnen gerechnet, die ihre Röntgenblicke durch den geschlossenen Vorhang bohren. Die ersten Shots gingen daneben. Ich habe tolle Fotos von meinem Oberkopf mit Deckenbeleuchtung oder meinem halben Arm geschossen. Oben seht Ihr mich in Sommermode von Esprit, unten trage ich ein grünes Kleid von Esprit und das blaue und das grüne mit den Blumen sind von Mango. Beim nächsten Mal werde ich die Bildkomposition nicht völlig dem Zufall überlassen, versprochen.

esprit_sommerkleid_21esprit_sommerleid_3mango_sommerkleid9esprit_verwackeltmango_sommerkleid_31