Xiaofeng_Beijing_Porzellankleid

Wer die Kleider von Li Xiaofen trägt, sollte vom Glück verfolgt werden, denn Scherben bringen bekanntlich viel davon. Deshalb ist die Porzellanmode ideal für wichtige Anlässe wie Hochzeiten, Prüfungen und Vertragsabschlüsse. Nur beim Kammerkonzert dürften diese Roben zu laut scheppern. Es könnte sein, dass der ein oder andere Teller oder die Suppenschüssel ein wenig zwickt und es sich nicht allzu leicht damit sitzen lässt. Auf Bequemlichkeit verzichten wir gerne, wenn uns dafür die Glückgöttin einen Kuss aufdrückt und wir die Erdbeerbowle direkt aus einer Tasse am Ellenbogen schlürfen dürfen. Weitere Fotos gibt es nach dem Klick …

Li Xiaofen stammt selbst aus dem Ursprungsland des „weißen Golds“, aus China. Weitere Bilder ihrer zerbrechlichen Mode gibt es hier bei HongArt.

li-xiaofeng_Porzellanmode