Verkleidung und Spiel

Diese Damen sind ähnlich dekoriert wie die Törtchen, an denen sie gerade knabbern. Gerade das völlig Alltagsuntaugliche versieht die knallbunten Korsetts mit einem kleinen Augenzwinkern. Deswegen ist Maya Hansens Handwerkskunst schon länger in Gothic-Kreisen gefragt. Mittlerweile staffiert die Modedesignerin aus Madrid auch Havey-Metal-Bands aus. Das Korsett zwang früher so manchen Frauenkörper in festgelegte Bahnen. Erst in den 1920er Jahren entledigten sich emanzipierte Frauen mit Einführung des BHs vom Korsett, seitdem ist es weitgehend aus den Kleiderschränken verbannt. Wer heute eines der knallbunten Korsetts von Maya Hansen trägt, gibt damit nicht mehr sein Wahlrecht auf. Es ist mehr ein rückblickender Seufzer und ein knallbuntes Verwandlungsspiel, die hierbei den Reiz ausmachen. Wer auf den Geschmack gekommen ist, kann gleich einen persönlichen Termin mit Maya ausmachen und sich am besten ein Korsett auf den Leib schneidern lassen.

Fotos: Marcelo Aquilio / Maya Hansen

Idee via Minds Delight