Antisemitsche Äußerungen John Gallianos

Kein Wunder, dass John Galliano ganz allein mit seinem Drink am Tisch sitzen muss. Wer könnte es besser mit so viel Charme aushalten, als ein Whisky, Cognac oder was auch immer John als Abendgesellschaft gewählt hat. Jedenfalls scheint ihm ansonsten keiner würdig zu sein. Sonst würde er andere nicht so wüst beschimpfen. Erst kürzlich fiel Galliano durch antisemitische Äußerungen auf und kassierte sogleich eine Suspendierung seines Arbeitgebers Dior. Was hat Mode mit politischer und gesellschaftlicher Einstellung zu tun? Sehr viel, wenn man als großes Unternehmen Couture in alle Welt verkaufen möchte. Denn zum Glück schielt das wachsame Auge der Internetgemeinde auf Prominente wie Galliano.

Seine Äußerungen wie in diesem Video entlocken uns viel mehr als ein unaufgeregtes Hüsteln. Selten ist mir ein Mensch so unsympathisch aufgestoßen wie John Galliano. Seine Mode ist klasse, keine Frage. Aber auch hier bin ich nicht bereit, das eine gegen das andere aufzuwiegen. Hoffen wir nur, dass die Öffentlichkeit nicht wieder so vergesslich ist und morgen schon den Modedesigner fest an ihr mediales Herz drückt, so wie Jessie von Les Mads es befürchtet.