Tresse agoche  - Frisuren von Hairdesignerin Joanne Petit-Frere

Joanne Petit-Frére

Haare (lat. pili, capillus, crinis, coma) sind lange Hornfäden. Sie bestehen im Wesentlichen aus Keratin. Quelle: Wikipedia Was man alles Mögliche oder Unmögliche damit anstellen kann zeigt Joanne Petit-Frére: Frisuren, die sich zu Skulpturen türmen oder um ihre Trägerin winden und komplette Köpfe einhüllen.

Photography: Delphine Diallo, Model:  Eyen Chorm

More at www.tresse-agoche.com

Via Nerdcore