Satu Maaranen Show - Mercedes-Benz Fashion Week Spring/Summer 2014

Knallbuntes unterm Riesenhut

Beim Anblick dieser Kreationen von Satu Maaranen war ich sicher nicht die einzige Ratlose. Bunte Sombreros in Wagenradgröße und Plateauschuhe im Jutelook lösen keinerlei Kaufreflexe bei mir aus. Bemerkenswert, dass mir die Ideen der finnischen Modedesignerin in ganz anderem Licht erscheinen, nachdem ich einen Artikel dazu vom Tagesspiegel gelesen habe. Nicht etwa eine mexikanische Kopfbedeckung stand für die Hüte Pate sondern Eindrücke die Satu Maaranen aus der 60er-Jahre-Couture von Balenciaga und Givenchy übernommen hat. Und plötzlich sehe ich vor meinem geistigen Auge Audrey Hepburn in ihrem legendären schwarzen Kleid mit Hut und Sonnenbrille sich auf den Weg zum Besuch im Gefängin Sing Sing machen. Vermutlich schafft es der große Hut nicht in die Kleiderschränke der Fashionistas, aber die schmalen Kleider in bunt bedruckten Stoffen haben das Potenzial dafür.

Satu Maaranen Show - Mercedes-Benz Fashion Week Spring/Summer 2014

Hier spielen Muster und Farbe die Hauptrolle. Der Schnitt orientiert sich bei Saatu Maaranen an den Farbverläufen und Mustern der Stoffe.

Satu Maaranen Show - Mercedes-Benz Fashion Week Spring/Summer 2014

In Anlehnung an Givenchy, aber auch inspiriert von finnischen Landschaften – das ergibt einen spannenden Mix.

Fotos: Mercedes Benz Fashion Week, Berlin 2013