H&M_Award_Eddy_Anemien_2

Ein weitere Rückblick auf die Fashion Week in Stockholm: Dort zeigte H&M die Siegerkollektion des H&M Design Award 2014. Gewonnen hatte der Franzose Eddy Anemian. Was auffällt, ist seine Vorliebe für geblümte Stoffe. Zunächst dachte ich an die weiten Überzüge mit Gummi am Hals, unter denen sich ältere Damen früher im Freibad in ihre Badeanzüge turnten. Aber auch hier stelle ich wieder fest, dass mir meine Sehgewohnheiten einen Streich spielen. Schaut man genauer, erkennt man, dass hier jemand mit außerordentlicher Begabung am Werk war. Besonders sein Fingerspitzengefühl für Länge und Lagen bewundere ich bei Eddy Anemian. Immer wieder durchbricht er die starke Längslinie durch Querlaufendes im Stoff oder durch Säume. Dafür braucht seine Mode jede Menge Stoff. Ich bin gespannt, wie H&M die Kollektion im bezahlbaren Format umsetzen wird.

H&M_Award_Eddy_Anemien

Stoffe in zahlreiche Falten gelgt – das ist typisch für Eddy Anemian

H&M_Award_Eddy_Anemien_3

Sehr in Richtung High Fashion gehen solche Entwürfe des H&M-Design-Award-Preisträgers.

Fotos: Mercedes Benz Fashion Week Stockholm, Kristian Löveborg