Ich liebe den verspielt tödlichen Hauch, der die Mode von Augustin Teboul umweht. Dem Hang zum jenseitigen Look folgen die beiden Designerinnen bereits seit der Gründung ihres bemerkenswerten Modelabels im Jahr 2010. Ich spreche Annelie Augustin und Odély Teboul ganz sicher nicht ihre Lebenslust ab. Aber existiert nicht neben jedem romantischen Lächeln auch ein Weinen? Ihre Mode ist ein Innehalten. Das wird besonders bei der Fotoserie von Stefan Milev mit bekannten Künstlerinnen deutlich. Denn anders als auf dem Laufsteg, scheinen die Bilder eine Momentaufnahme aus dem Leben von Fritzi Haberlandt, Iris Berben oder der dreibeinigen (!) Meret Becker zu sein. Für wenige Sekunden dürfen die Stars auf alles „Sein“ blicken, um dann ihrem Geschäft auf der Bühne weiter nachzugehen. Die Fotoserie könnt Ihr bei Zeit Online sehen. Ein bisschen Romantik dürft Ihr auch hier genießen.

Alle Fotos: Mercedes Benz Fashion Week, Berlin im Januar 2015 – Augustin Teboul Autum / Winter 2015

Augustin Teboul Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Autumn/Winter 2015/16: schwarz, viel Spitze und damit auch viel nackte Haut Augustin Teboul Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Autumn/Winter 2015/16: Blick wohin? Romantik und ihre Besinnlichkeit Augustin Teboul Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Autumn/Winter 2015/16: Romantik kann auch Stärke demonstrieren Augustin Teboul Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Autumn/Winter 2015/16: romantische Spitze und Leder

Viel Spitze in Kombination mit Leder und nackter Haut – dies ist eine konsequente Weiterentwicklung. Augustin Teboul perfektionieren ihren Look von Jahr zu Jahr wie ich finde. Schön, dass sie sich selbst treu bleiben und trotzdem Neues zeigen.