So manche von Euch mag sich vielleicht ratlos den gut frisierten Kopf kratzen, wenn es um die Wochenendplanung geht. Da hätte ich eine neue Idee: Wie wäre es mit dem Besuch einer Demo? Mittlerweile ist das Angebot so zahlreich und das Spekturm so breit, dass sich für jeden Spaß etwas finden lässt. Dauerbrenner sind immer noch Pegida und ihre Spin-offs. Und wie setze ich dafür mein kleines dummes Köpfchen gut in Szene? Toyah Diebel hat schon vor einiger Zeit ein wunderbares Pegida-Girl-Schmink-Tutorial herausgebracht. Keine scheitelt so gut rechts und schwingt so wunderschön den Braunen – äh Brauenstift wie sie. Und um jedem Missverständis entgegen zu wirken: Dies ist Satire! „Spottdichtung, die Zustände oder Missstände in sprachlich überspitzter und verspottender Form thematisiert.“ Siehe auch Wikipedia. Darf man sich übers Aussehen anderer Leute lustig machen? Doch, denn hier geht es nicht um angeborene äußere Merkmale, sondern um einen Look, den sich Leute bewusst verpassen, um damit eine Aussage zu machen. Und hier der Videoclip dazu.