Hiermit möchte ich einem Trend entgegenwirken: Socken sind ein klasse Ostergeschenk. Damit macht Ihr Euren Herzallerliebsten wild. Einfach die kleinen bunten Dinger für die Füße einrollen, umschlagen und ein bisschen zurecht kneten. Schon habt Ihr ein wunderschönes Socken-Osterei. Es ist klein genug, um fast unauffindbar zu werden. So könnt Ihr den Mann an Eurer Seite den ganzen Ostersonntag beschäftigen. Lasst Euch ein kreatives Versteck einfallen und er sucht bis zum Abend. Derweil vergnügt Ihr Euch mit Braten, feinem Kuchen und legt endlich mal die Beine hoch. Es kommt ganz aufs Suchtalent Eures Herzallerliebsten an. Vielleicht wird er auch noch den Ostermontag zum Suchen brauchen. Und falls er sich übers zu gute Versteck aufregt: Der Osterhase ist schuld. Hier sind besonders bunte Socken vom erst zwei Jahre alten Label „von Jungfeld“. Diese Strümpfe haben das perfekte Ostereiermuster.

vonJungfeld_bunte_Socken

Hier ist mehr erlaubt: Socken bieten dem Mann eine der wenigen Gelegenheiten, sich farblich auf Törtchen und Geranien abzustimmen.

vonJungfeld_Socken_gepunktet

Selbst starke Farben und schrille Muster sind bei Herrensocken erlaubt.

Alle Fotos: von Jungfeld