Euer Blick schweift von Euren dreckigen Füßen in Flipflops zu orangefarbenen Vorzelten mit Blumenkästen. Im Radio versucht gerade Helene Fischer den trommelnden Regen zu übertönen. Ihr müsst Euch keinen Schnäutzer oder Bierbauch wachsen lassen, um dazu zu gehören. Mit diesen schicken Accessoires zeigt Ihr es allen auf dem Campingplatz. Allein beim Anblick dürfte den anderen schon das Mettwürstchen im Hals stecken bleiben. Und vielleicht seid Ihr so gnädig und ladet den Nachbarn mit den weißen Tennissocken zur gegrillten Bärlauch-Forelle auf Eure 500-Euro-Picknickdecke. Hier sind einige Kleinigkeiten, die Euch den Urlaub auf dem Campingplatz versüßen und Euch immer vor Augen führen sollen, dass Ihr keine typischen Dauercamper seid – selbst wenn Ihr bereits in Besitz eines Bauchansatzes seid. Diese Kleinigkeiten ebenen Euch den Weg in eine klischeebelastete Welt.