FacebookTwitter

Katzensuppe

Von am 29 Oktober 2014 in Persönlich | Keine Kommentare

Wer will behaupten, ich würde Suppe aus unschuldigen weißen Kätzchen kochen? Von Maggi gibt es diese kulinarische Rafinesse als Instantausgabe. Ab damit aus der rosa Tüte ins Wasser, eine Runde Aufkochen und fertig ist die Hello-Kitty-Suppe. Die kleinen Mietzen landen sogar mit Schleife und passenden Blümchen-Nudeln auf dem Teller. Und wem es jetzt das Herz zerreist, dem sei gesagt: auch die kleinen Kätzchen sind nur aus Pasta. Kein Tier wurde für diese Suppe gequält. Foto: Lifestyle Bunny / Patricia Guzman

Persönlich: Morgens um sieben

Von am 23 Oktober 2014 in Persönlich | Keine Kommentare

Da stolper ich in herbstlicher Dunkelheit morgens um 7 Uhr in Richtung Kleiderschrank und ziehe das heraus, was ich zu fassen bekomme. Das Ergebnis ist eine Farbkombination, die sich dermaßen beißt, dass es schon wieder richtig gut ist. Als ich gegen mittag endlich Zeit fand, in den Spiegel zu schauen, fand ich es nicht übel. Vor sehr vielen Jahren, als ich von meiner Mutter erklärt bekam, dass man bestimmte Farben bei der Kleidung nicht kombiniert, weil sie sich beißen, bekam ich es richtig mit der Angst zu tun. Damals hatte ich Sorge, dass die Farben sich nicht nur gegenseitig, sonder auch mich beißen könnten. Mittlerweile bin ich groß, habe selbst gewaltige Zähne und kann...

Das Objekt meiner Begierde

Von am 15 Oktober 2014 in Persönlich | Keine Kommentare

Der Flanell-Pyjama Ich bin mit den Wintervorbereitungen beschäftigt: Im Herbst ist es wieder Zeit, warme Socken, lange Unterhosen und Kuschelpyjamas rauszukramen. Das ist weder sexy noch hipp. Deswegen gibt es nur ein dezentes Foto. Um so mehr liebe ich besonders meine Flanell-Pyjamas. Weite Hosen mit Gummizug geben wachsendem Winterspeck genug Entfaltungsmöglichkeiten. Das zeltähnliche Oberteil mit Knopfleiste ergänzt sinnvoll zum Ensemble und wird durch oben erwähnte Socken kompettiert. Wir stellen uns dazu eine dampfende Tasse vor, mindesten eine Tafel Schokolade und ein besonders dickes Kissen. Was braucht der Mensch mehr? Nun, ich hätte sehr gerne noch einen Ohrensessel. Zwar gibt es bei mir in der Wohnung genügend Sitzgelegenheiten, die allen verfügbaren Platz ausfüllen, aber ich darf mich geistig in mein Traumschloss beamen. Und darin ist noch genügend Raum für Hunderte von...

Kein Schwein interessiert sich für mich

Von am 03 September 2014 in Persönlich | 1 Kommentar

Artikel zum Thema Modebloggen bei Vice Selbstreferenziell zu schreiben, wiedert mich an. Es kommt einem Bekenntnis zum Narzissmus gleich. Diese Eigenschaft besitzen wir Blogger alle, ich weiß, aber es ist uncool, es zuzugeben. Womit wir gleich beim Thema sind. Modeblogs drehen sich ums perfekte virtuelle Ich. Oftmals ist es weit von dem Wesen entfernt, was sich tagtäglich durch die Realtität quält. Das ergibt dieses ungute Gefühl in der Magengegend, von dem Therapeuten so gerne als Dissonanz sprechen und was vielleicht die ein oder andere in die Depression treibt. Aber den meisten von uns macht es Spaß, anderen zu zeigen, wie man gerne wäre. Und es zieht Aufmerksamkeit auf sich. “Kein Schwein interessiert sich mehr für Modeblogs” überschreibt Verena Bogner ihren neuesten Beitrag für Vice. Doch wir finden unsere Leser. Sie geben vor, auf der Suche nach Stiefeln oder farblich...

Gelb!

Von am 16 April 2014 in Persönlich | 1 Kommentar

Liebhabern der Farbe Gelb sagt man nach, besonders optimistisch zu sein. Vielleicht ist deshalb Gelb für mich die Farbe des Frühlings. Jahr für Jahr habe ich das unstillbare Bedürfnis Rapsfelder zu fotografieren. Ich komme täglich an mehreren vorbei. Und meine Rapsfeld- Fotosammlung wächst und wächst.

Karneval 2014

Von am 03 März 2014 in Persönlich | 1 Kommentar

Mit Zipfelmütze und ehemals rot geschminkter Nase habe ich am Rosenmontag versucht, noch einige Süßigkeiten zu fangen. Allerdings ist unser heutiges Ergebnis nicht vergleichbar mit unserer großen Beute von gestern. Es standen zu viele Clowns, Prinzessinen, Sträflinge und andere vor mir. Sonntags gibt es die angenehmeren Stadtteilumzüge. Ich hoffe, Ihr habt schön gefeiert oder seid erfolgreich vor Kanreval geflohen. Das Foto entstand am Rand des Duisburger Rosenmontagsumzugs. Foto: Patricia Guzman/ Lifestyle Bunny