Als ich in Portsmouth in Südengland an der Uni studierte, habe ich mir gerne in der Zeit zwischen Seminar und Vorlesung die Nase am Schaufenster von Accessorize platt gedrückt. Es gab im Shop jede Menge zu sehen und zu entdecken. Die Läden des Spezialisten für Accessoires sind klein und bis oben hin voll mit Schals, Hüten, Schmuck und allem anderen vollgestopft. Es finden sich sämtliche schönen Dinge, die wir umhängen, anstecken, anklammern oder sonst irgendwie an uns befestigen können. Mittlerweile gibt es Accessorize auch bei uns hier in Deutschland. Die ersten Läden haben im März 2008 in Düsseldorf an der Schadowstraße und in München an Sendlinger Straße eröffnet. Weitere folgten in Wuppertal/Alte Freiheit 8, in Dresden/Waisenhausstraße 8, Nürnberg/Breite Gasse 56 und Stuttgart/Schulstraße 7. Einen guten Überblick gibt auch der Accessorize-Online-Shop.

[nggallery id=49]