Anfang Juni wird Junior oder Juniorette zur Welt kommen. Mittlerweile wächst er oder sie fleißig und mein Bauch passt sich an, was zur Folge hat, dass ich gar nicht mehr weiß, wie ich mich im Bett hinlegen soll. Was dem Baby nicht passt, quittiert es mit Tritten oder Gekitzel. Um uns beide bei Laune zu halten, bin ich heute nach Münster zum Fabrikverkauf der Firma Westfalenstoffe gefahren. Ein kleiner Laden führt dort die Stoffe mit den kleinen Mustern in Form von Schaukelpferden oder bezopften Männchen. Zusätzlich gibt es dort alles, was sich jede Prinzessin oder jeder Pirat nur wünschen kann. Weitere Infos, unter anderem wo Ihr den Laden findet, bekommt Ihr unten nach dem Klick …

Der Fabrikverkauf findet normalerweise wochentags statt. Heute konnte man bis 13 Uhr einkaufen. Es empfiehlt sich, vor der Anreise dorf anzurufen und nach den Öffnungszeiten zu fragen. Ansonsten gibt es noch einen Laden in der Innenstadt von Münster.

Eine gute Freundin meiner Mutter wird unseren alten Weidenkorb für Junior oder Juniorette aufmöbeln. Dafür bekommt der Korb einen neuen Himmel in rot mit weißen Polkadots.

Mit diesen Rasseln könnte das Baby seine erste eigenen Band gründen. Mein Bruder hat mich vor zu viel Krach gewarnt, aber solange Junior oder Juniorette keinen Verstärker anschließt …

Ihr findet den Laden in einem Gewerbegebiet, nur wenig außerhalb von Münster in der Albrecht-Thaer-Straße 2. Nicht alles ist günstiger, aber zum Beispiel gibt es Stoffreste nach Gewicht oder bereits geschnitten als Paket billiger. Auch Puppen und Kuscheltiere sind schon für etwa 5 Euro zu haben und eine Krabbeldecke habe ich anstatt für 68 für 44 Euro bekommen.

Fotos: Patricia Guzman / Lifestyle Bunny