Bei so viel Sonne möchte ich am liebsten sofort und auf der Stelle in T-Shirts und Flipflops rumlaufen. Doch der viele Schein trügt ein wenig, denn ganz so warm ist es draußen noch nicht. Die Sommermode muss noch im Schrank warten. Aber zumindest fürs Auge können wir uns den Anblick von luftig Leichtem gönnen. Da kam mir eine Mail des Labels Gina Tricot gerade recht. Das schwedische Modeunternehmen kooperiert mit skandinavischen Bloggerinnen und hat nach einer Kooperation mit Pernille Teisbaek jetzt Emma Elwin um kreative Zusammenarbeit gebeten. Vor allem um nachhaltige Mode geht es der schwedischen Öko-Verfechterin Emma. Im Interview zitiert sie Vivienne Westwood: „Buy less, choose well, make it last“ Ein Motto, das ich bereits seit Jahren befolge. Am besten gefällt mir das lange orange Kleid, das Ihr nach dem Klick oder weiter unten zu sehen bekommt. Hier ist ein entspannender Blick ins Lookbook.

Emma_Elwin_GinaTricot_1Emma_Elwin_GinaTricot_2

Fotos: Emma Elwin, Gina Trico, Sommermode 2015